Burnout Prävention mit Achtsamkeitsbasiertem Coaching

Die European Coaching Association (ECA) hat in einer Pressemitteilung auf den dramatischen Anstieg von Krankschreibungen aufgrund von psychischen Leiden hingewiesen. Das Augenmerk liegt derzeit immer noch auf der Behandlung psychischer Diagnosen anstatt auf Prävention. Ein Burnout entsteht über Jahre. Dabei werden wiederholt Warnsignale ignoriert. Z.B. können Erschöpfungszustände an verlängerten Wochenenden ein Hinweis auf eine chronische Überlastung am Arbeitsplatz sein. Zusätzlich werden Familie und Freunde, aber auch Arbeitsbereiche vernachlässigt. Die Krux an der Sache ist, dass mit zunehmender Überlastung eine Ohnmacht einhergeht, die letztlich den Weg aus dem Hamsterrad unmöglich erscheinen lässt.

Achtsamkeitsbasiertes Coaching kann an dieser Stelle helfen, die Work-Life-Balance wieder herzustellen. Ausgangspunkt dafür sind die persönlichen Ziele an ein zufriedenes Leben. Dabei werden Ressourcen über Achtsamkeitsinterventionen für ein gesundes und zufriedenes Leben entwickelt und solche wieder entdeckt, die der Überlastung zum Opfer gefallen sind. Achtsamkeit ist für jede und jeden erlernbar – z.B. durch den Einsatz von Mikropausen.

Posted in Coaching and tagged , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.